Hauptseite    » Abdulla Şaik    »   

Abdulla Şaik

  


Abdulla Şaik - (1881-1959) - Klassischer Dichter und Journalist von Aserbaidschan.

align=
Auch wenn A. Saik seinen Beruf mit Übersetzungen und Liebesgedichten begann, war sein erstes veröffentlichtes Werk das Kindergedicht Laylay. Er gilt als der Gründer der nationalen Kinderpoesie ab 1906.
A. Saik hat während der Zeit der ADC seine Tätigkeiten hinsichtlich Bildungswesen weiter ausgebaut, einige Schulen nationalisiert, und türkische Klassen in russischen Schulen zustande Gebracht.
Die Gedichte von A. Şaikin mit den Titeln Görev, Kendisi bilsin, bana ne?, Annebacı, Sinirli adam und sein Roman Araz mit national-revolutionärem Gegenstand, Artikel über Wissenschaft, Ausbildung und Kultur wurden in der literarischen Welt mit Interesse verfolgt. Das Theater für jugendliche Zuschauer von Aserbaidschan, der Verlag für Kinder- und Jugendbücher hängen direkt mit Şaik in Zusammenhang. Der Autor hat lange Zeit in diesem Theater gearbeitet und schrieb die Stücke Hasay, Eloğlu, Vatan, Fitne, Karaca kız. Die Stücke von Nizami mit den Titeln Fitne und Nüşabe sind interessante Kunstwerke. 



Oxunub: 98736



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio