Hauptseite    » TOURISMUS    » Tourismusgebiete    » Die Stadt Şeki   

Die Stadt Şeki

  


align=
Entfernung nach Baku: 305 km
Verbindung: Busverbindung Baku - Şeki otobüsleri; Bahnverbindung Baku-Balaken
Şeki ist eie der ältesten Städte von Aserbaidschan. Es wird angenommen, dass diese Stadt vor 2500-2600 Jahren gegründet wurde. Die Stadt trägt den Namen eines Stammes, die hier gelebt hat (Sak-Turken).
Seki wurde mit ihrer Seide berühmt.
Die zahlreichen archäologischen Bauten um Şeki ist ein Beweis dafür, dass die Stadt eine sehr alte Geschichte hat. Die Tempel Cüyürlü und Daşüz, die Nekropole Yoncalı (II. Jh. v. Chr.), die Ortschaft „Uyuz tepe“, der Bach Salman (Bronzezeit), der Turm im Dorf Dehne u. ä.
Die Region um Şeki wird auch der architektonische Wald der Republik genannt. Der Palast des Herrschers der Şeki (1762) ist ein seltenes Beispiel, das die Volksarchitektur und die des Palastes vereint.
4 km nördlich von Şeki, am westlichen Ufer des Flusses Kiş, auf dem Gipfel des Karatepe-Berges sind die Ruinen der Burg «Gelersen - görürsün» vorhanden.
In Şeki dauern traditionelle Handwerken an. In der Stadt sind Straßen immer noch nach diesen Handwerken benannt: Dulusçular, Kuyumcular, Halvaçılar u. a. Şeki hat auch eine eigenständige Küche.
Şeki ist auch als Satirestadt bekannt. Am jeden 1. April wird ein «Gülüş günü - Lachtag veranstaltet.
Die Touristen können im Hotel «Şeki-karvansaray» u. a. Hotels übernachten.




Oxunub: 78981



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio