Hauptseite    » ORGANISATIONEN    » Gesellschaftliche Organe    » Schriftstellerverband Aserbaidschans   

Schriftstellerverband Aserbaidschans

  


align=
Schriftstellerverbände Aserbaidschans ist eine der größten gesellschaftlichen Organisationen der aserbaidschanischen Schriftsteller, Dichter und Übersetzer. Hauptaufgabe des Verbandes ist der arbeitliche Schutz der literarisch-künstlichen Tätigkeit der jungen Schriftsteller, das Vereinigen  der in verschiedenen Ländern der Welt wohnenden schöpferischen Aserbaidschaner  um nationale Literatur herum, das Verbreiten der Autor-Leserverbindungen, die Propaganda der Nationalliteratur Aserbaidschans im Ausland. 
Im 1923 entstand die Notwendigkeit die Schriftsteller Aserbaidschans in einer Organisation zu vereinigen und einige Schriftsteller teilten in ihren Schreiben, die sie veröffentlichten,  über die Bildung „Arbeitskreis der türkischen Literaturwissenschaftler und Dichter“ mit. Dieser literarische Verband wurde „Ildirim“ genannt. Und Literaturgesellschaft „Golder Feder“ wurde ungefähr in dieser Zeit formiert, und sammelte in ihre Umgebung junge literarische Kräfte. Diese Organisation als gründliche und literarische Organisation wurde am 25 Dezember 1925 in Baku gegründet, sammelte literarische Kreise in ihre Umgebung. 
Am Anfang Juli 1927 auf erster Vollversammlung der aserbaidschanischen Schriftsteller wurde das Vereinigen aller literarischen Kräfte in einer Gesellschaft beschlossen. Also, wurde der zeitweilige Verwaltungsrat der Gesellschaft der Aserbaidschanischen Schriftsteller gebildet. 
Seit April 1932 begann die Durchführung der Organisationsmaßnahmen für Neubildung der Gesellschaft der Aserbaidschanischen Schriftsteller und  nach zwei Jahren am 13. Juni 1934 wurde in Baku auf I. Versammlung der Aserbaidschanischen Schriftsteller der Schriftstellerverband Aserbaidschans gebildet. 

Anschrift: Baku, Chagani 25
Tel: (+99412) 493-84-91
Fax: (+99412) 493-52-25
E-mail: azerbwu@mail.ru  
Web-adres: www.azyb.net



Oxunub: 69459



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio

Follow us on