Hauptseite    » GESCHICHTE    » Khanate von Aserbaidschan    » Khanat Lenkeran   

Khanat Lenkeran

  


align=
Das Khanat wurde 1747 durch Seyid Abbas aus Erdebil, ein Mitglied der Safevi-Dynastie gegründet. Die Verwaltung befand sich zuerst in Astara, dann die Stadt Lenkeran. Das Khanat war benachbart zu den Khanaten Erdebil, Garadağ, Cavad, Salyan, das kaspische Meer und den Staat Gilan. Das Khanat war in die Verwaltungsbezirke Hanlık Asalim, Gernerud, Astara, Bilgeh, Zuvand, Çayiçi, Lenkeran, Driğ, Uluf, Erkivan, Uçarud und Sefideşt eingeteilt. Das Khanat wurde 1800 durch Russland annektiert und 1826 mit einer Verordnung des Zaren aufgelöst.


Herrschende Khane:
1747-1786  Cemaleddin Mirze Bey (Khan)
1787-1814  Khan Mir Mustafa
1814-1826  Khan Mir Hesen



Oxunub: 14552



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio