Hauptseite    » GESCHICHTE    » Khanate von Aserbaidschan    » Khanat Samahı   

Khanat Samahı

  


align=
1747 durch den Khan Mehemmedseid in Şamahı 1748 durch den Khan Hacı Mehemmedeli in Yeni Şamahı (Ağsu) das Khanat Şamahı gegründet. Die lange andauernde Konkurrenz führte dazu, dass 1763 Khan Mehemmedseid Yeni Şamahıyı eingenommen hat. Das Khanat Şamahı war im Norden durch das Khanat Guba, im Süden durch die Khanate Karabagh, Cavad und Salyan, im Osten durch das Khanat Bakü und das Kaspische Meer umgrenzt. Das Khanat befand sich von 1768 bis 1789 innerhalb der Grenzen des Khanats Guba. Die Jahre zwischen 1789-1792 sind als Machtkampf bekannt. Das Khanat von Şamahı wurde 1805 durch Russland eingenommen und 1820 mit Beschluss des Zaren aufgelöst.

Herrscher des Khanats:
1747-1763   Khan Hacı Mehemmedeli
1748-1768   Khan Mehemmedseid
1792-1820   Khan Mustafa




Oxunub: 39856



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio

Follow us on