Hauptseite    » SPORT    » Sambo   

Sambo

  


align=

Sambo oder Sombo ist eine in der Sowjetunion entwickelte moderne Kampfkunst, Kampfsport und Selbstschutz-System.
Sambo bedeutet als  Wort waffenlose Selbstverteidigung auf Russisch, die Tuch Samooborona orujiy bedeutet, steht für eine Aussage.
Diese Art von Ringkampf wurde  in den frühen 20. Jahrhundert am Anfang der 20’er Jahre mit Moskau Dinamo -Club, dann in Wladiwostok und im Jahre 1931 im Institut für Leibeserziehung sowie Sportvereinen und im Armee umgesetzt.
Von Aserbaidschan National Wrestling wurden Bein und Beine haltend Springen Techniken und Mühlensprung Techniken in die Sambo miteingeführt und diese Techniken haben mehr Aufmerksamkeit mit der Popularität angezogen. Zur Sambo wurden Griechisch-römischen Stil zur gleichen Zeit und Schweden Generation Lankişir und methodisch Kemberlend britischen Ringen, japanischen Jiu Jitsu, Karate, Aikido, Judo, Kendo Sport-Synthese-Techniken wurden zu dem schönsten Sprung angewandt.
Im November 1938  wurde die Stadt der fünf-match als erste offizielle Sambo Wettbewerb in Baku registriert.
Aserbaidschan Sambo \'s Bildung fällt mit dem Ende der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts und die Entwicklung seines Landes mit den Namen der Veteranen Direktor der Sowjetunion abhängig von der Qualität Schiedsrichter Ahmetov Ismail.
Ismail Ahmetovs Studenten Hayatzade Ferhat, Idris Bagirov, Zakir Nasirov, Sabir Huseynov der damaligen Zeit waren berühmte Ringer. Im März 1954 wurde mit dem Management von Y.M.Cumakov für das  spezifische Vorsorge Seminar am 25-28 März das erste Aserbaidschan Championchip organisiert. Sabir Huseynov, Alkivarid Pavla, Chef Dadaşov, islamische Hümbetov bekamen als erstes Aserbaidschan Champions den Namen.
Auch Sabir Hüseyinov und Alkivarid Pavla haben in der Harkiv Stadt der UdSSR zwischen 3-8 April 1954 teilgenommen. Sabir Huseynov gewann die Silbermedaille in 60 kg Kategorie den zweiten Platz. Aserbaidschan, das in der Entwicklung von Dienstleistungen Wrestling ist, in den vier Arten (griechisch-römischen, kostenlos, nationale Ringen und Sambo) «Sport Master» brachte  Hüseyinov den Erfolg der höchsten Errungenschaft für unser Land.
Ab dem Jahr 1959 wird der Aserbaidschan Cup in regelmäßigen Abständen organisiert.
Unter den jungen Menschen brachte Kemal Gasimov im Jahre 1966 in Leningrad der UdSSR die erste Goldmedaille in 52 kg Kategorie. Unter den jungen Menschen gewann Ferhat Akkus das erste Goldmedaille der Sowjetunion  im Jahr 1979, Schüler der Sumgait Sambo Schule.
Unter den jungen Menschen in Frankreich im Jahr 1982 stattgefundene Weltmeisterschaft gewann die erste Goldmedaille Faik Agayevbei 52kg, Schüler der Sambo Sumgait Wrestling Schule.
Ceyhun Mehmetov, Schüler der Aghdam Sambo Schule war im Jahre 1987 Weltmeister unter den Jugendlichen, im Jahre 1988 UdSSR und Weltchampion, 1989 UdSSR und Weltmeister und 1990 Europameister. Der veterane Sportler  Ceyhun Mehmetov wurde 7-mal weltweit, 6-mal Europameister, Weltcupsieger, um eine so hohe sportliche Leistungen zu bieten, hat der Weltrekordhalter, hat im 20. Jahrhundert Sambo Stern seine Spuren hinterlassen in der Geschichte als der.
Unter den Frauen vertritt Zülfiye Hüseyinova Aserbaidschan  mit 5 Weltmeisterschaften, 3 Europameisterschaften, 2 UdSSR-Champion mit großem Erfolg. Der internationale Sambospieler der Stadt Sabran der UdSSR Jafarov Musvig wurde 1991 Champion das 10. Turnier, und erzielte Erfolge in UdSSR, Europa und WM-Wettbewerben.
1992 wurde in der  Hauptstadt von Russland, in Moskau die erste Europameisterschaft organisiert.
Im Jahr 1992 wurde Aserbaidschan Sambo Federation (ASF) gegründet. 16. November 1992 in der Stadt Sumgait in der ASF-1 Gründungskongress statt. Sambo Föderation der Aserbaidschan seit 1993 ist die Europäische Sambo Federation (FES) und der International Amateur Sambo Federation (FIAS) ein edler Mitglied.
In Europa wurde der erste aserbaidschanische Samboler, in der Zeit der Unabhängigkeit (1997 Erwachsene in der Nationalmannschaft, 1 unter jungen Menschen, zwischen Männern und gewann den 2. Platz).
Im Jahr 2003 ist der Ceyhun Memmedov der Präsident des Sambos Föderation der Aserbaidschan Weltrekordhalter.
Im Jahr 2008, die International Amateur Sambo Federation (FIAS), 62 Nationalen Vereinigung der in sich vereint.
Es wurden Europäischen, asiatischen, afrikanischen, amerikanischen Verbände gebildet, dass dieser die Sportart Sambo weiterentwicklt.
Bis heute wurden mehr als 30 Schüler, Sambo Schule Meister des Sports, 4 sambo spıeler intikam Azizov, Bakhtiar HACIYEV, Vugar Agayev Sehriman Mehmetov und internationaler Ebene Meister des Sports, Ceyhun Mehmetov der Altmeister des Sports wurden mit dem Namen geehrt.
Sambo auf dem aserbaidschanischen Baku, Sumgait, Ganja, Aghdam, Deveci, Siyezen, Mingeçevir Sambo hat einen besonderen Platz in den Schulen.
Bis heute, mehr als 30 Schüler an der Schule Sambo ein Meister des Sports, 4 sambo spıeler intikam Azizov, Bakhtiar HACIYEV, Vugar Mehmetov Sehriman Altun und internationalen Master of Sports, Ceyhun Memmetov der Altmeister des Sports wurden mit dem Namen geehrt. Die Sambo Schulen in Baku, Sumgayıt, Gence, Ağdam, Deveçi, Siyezen, Mingeçevir haben in der Geschichtte von Sambo einen besonderen Platz.

Sambo Spieler:
Akif İsmailov
Arif Alekperov
Bahtiyar Abbasov
Ceyhun Mehmetov
Emil Hasanov
Elmettin Ahmetov
Ebulfes Aliyev
Ahmettin Recepli
Ekber Aliyev
Firdevsi Tağıyev
Givi Camiaşvili
İsmail Ahmetov
Haydar Haşimov
Hüseyin Eyvazzade
Mirağa Giyasov
Mikail Orucov
Namık Sultanov
Perviz Şükürov
Rauf Şefiyev
Ramil Mahmutov
Sabir Hüseyinov
Şahlar Mustafayev
Telman Bayramov
Vügar Mehmetov
Vitali Apuşkin
Ziyabil Abbasov
Zülfiyye Hüseyinova 



Oxunub: 15984



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio