Hauptseite    » BILDUNG    » Staatliche Universitäten   

Staatliche Universitäten

  


Staatliche Universität Baku
src=http://azerbaijans.com/uploads/bdu34432423.gif
Am 1. September 1919 in der Sitzung des Parlaments der Aserbaidschanischen Demokratischen Republik in der Stadt Baku wurde eine Entscheidung über die Gründung der Universität aufgenommen und gleichzeitig ihre Satzung verabschiedet. Ein neues Zentrum der Hochbildung an der Kreuzung Europa und Asiens ist gegründet worden. Ihr erstes Studienjahr hat die Universität mit 2 Fakultäten angefangen – Fakultät der Geschichte und Philologie und die Medizinische Fakultät. Die Anzahl der Studenten betrug 1094. Der erste Rektor war V.I. Razumovsky, Professor an der Universität Kasan. 
Adresse: Baku, Z.Halilov  Str. 23
Tel. (+994 012) 439-08-58
Fax (+994 012) 598-33-76
http://www.bsu.az/
E-mail: bsu@bsu.az

Aserbaidschanische Staatliche Ölakademie
src=http://azerbaijans.com/uploads/ADNA-logo.gif
Im Jahr 1920 wurde zum ersten Mal die Aserbaidschanische Staatliche Ölakademie (ASÖA), eine technische Hochschule im Ölbereich  Europa und Asiens gegründet. Bis heute Tag besitzt die ASÖA einen besonderen Platz in der Bereicherung des wissenschaftlich-technischen Denkens Aserbaidschans. Ein großes Verdienst der Universität besteht in Erwerb der Hochbildung  durch Bürger der ehemaligen Sowjetischen Republiken und der ausländischen Staaten. 
Adresse: Baku, Azadligstr. 20
Tel. (+994 012) 493-45-57
Fax (+994 012) 498-29-41
http://www.adna.jis.az/ 
E-mail: ihm@adna.baku.az 

Aserbaidschanische Medizinische Universität
src=http://azerbaijans.com/uploads/atu23423.gif
Am 19. Juni 1930 wurde durch den Volkskommissarenrat der Aserbaidschanischen SSR das Gesetz № 287/99 über die Umgestaltung der unabhängigen medizinischen Fakultät der Staatlichen Universität Baku in die Medizinische Hochschule, die aus 2 Fakultäten (Heil-Prophylaktischen und Sanitär-Hygienischen) besteht. Der erste Rektor im 1930 war M. Gadirli, Persönlichkeit des  öffentlichen Lebens und Kommissar für Volksgesundheit.    
Adresse: Baku, Bakihanov Str. 23
Tel. (+994 012) 495-35-66
Fax (+994 012) 495-38-70
http://www.amu.edu.az/
E-mail: amu@azmeduni.com

Aserbaidschanische Technische Universität
src=http://azerbaijans.com/uploads/Texniki_Univers423.gif
Die Aserbaidschanische Technische Universität führt eine aktive Tätigkeit seit 1950. Heutzutage werden an der Universität Hochspezialisten und –Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft vorbereitet, die 70 Fächer in 26 Richtungen umfassen.
Adresse: Baku, Gusein Dzhavid Str. 25
Tel. (+994 012) 438-33-43
Fax (+994 012) 438-32-80
http://www.aztu.az/
E-mail: aztu@aztu.org

Aserbaidschanische Staatliche Wirtschaftsuniversität
src=http://azerbaijans.com/uploads/adiu75765.gif
In 1930 wurde die Aserbaidschanische Staatliche Universität annulliert. Auf der Basis ihrer verschiedenen Fakultäten wurden Hochschulen mit verschiedenen Richtungen gegründet. Auf der Basis der Wirtschaftsfakultät wurde die Hochschule des Handels und der Genossenschaft als Hochbildungszentrum gegründet. Somit wurde die jetzige Aserbaidschanische Staatliche Wirtschaftsuniversität auf der Basis der Hochschule des Handels und der Genossenschaft durch die Entscheidung des Volkskommissarenrats Aserbaidschans am  19. Juni 1930 gegründet. 
Adresse: Baku, Istiglalijat Str. 6
Tel. (+994 012) 492-60-43
Fax (+994 012) 492-59-40
http://www.aseu.az/  
E-mail: aseu@aseu.ab.az

Filiale der Aserbaidschanischen Staatlichen Wirtschaftsuniversität Derbent
Adresse: Russische Föderation, Derbent, S. Stalsky Str. 6
Tel. (+787 240) 2-78-15
Fax (+787 240) 2-78-15

Aserbaidschanische Staatliche Pädagogische Universität
src=http://azerbaijans.com/uploads/adpu3424.gif
Die Universität wurde in 1920 gegründet. Ihr erster Jahrgang war im 1923-1924 Studienjahr. Bis heute werden an der Aserbaidschanischen Staatlichen Pädagogischen Universität über 100 Tausend Spezialisten mit Hochbildung vorbereitet. Heutzutage hat Universität 10 Fakultäten und 55 Lehrstühle, die professionelle Pädagogen und Erzieher vorbereiten.  
Adresse: Baku, U. Gadzhibekov Str. 34
Tel. (+994 012) 598-37-71
Fax (+994 012) 493-00-26
http://www.aspu.az/ 
E-mail: adpu@azeri.com

Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan
src=http://azerbaijans.com/uploads/insaatcilar333333.gif
Im 1920 auf der Basis der Polytechnischen Universität Baku wurde Baufakultät gegründet, in Jahren 1930-1934 – unabhängige Bau- und Architekturhochschule, ab dem Jahr 1934 – Industriehochschule, ab dem Jahr 1951 haben Fakultäten für Bau- und Architekturfächer angefangen zu funktionieren. In 1975 durch die Entscheidung des Ministerrats Aserbaidschanischer SSR wurde die Ingenieur-Bauhochschule gegründet. In 1992 hat die Hochschule den Status einer Universität erhalten.  Die Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan ist die erste und immer noch die einzige Hochbildungseinrichtung auf dem Territorium Transkaukasiens im Bereich Bauwissenschaft.
Adresse: Baku, Aina Sultanova Str. 5
Tel. (+994 012) 438-30-01
Fax (+994 012) 498-78-36
http://www.azmiu.edu.az/ 
E-mail: rector@azmiu.ab.az

Slawische Universität Baku
src=http://azerbaijans.com/uploads/bsu-324234.gif
Die Slawische Universität Baku wurde auf der Basis der M.F. Akhundov Aserbaidschanischen Pädagogischen Hochschule durch den Erlass des Präsidenten Aserbaidschanischer Republik vom 13. Juni 2000 gegründet. 
Adresse: Baku, S. Rustem Str. 25
Tel. (+994 012) 440-27-70
Fax (+994 012) 440-27-70
http://www.bsu-az.org/
E-mail: akslavuniver@hotmail.com

Aserbaidschanische Sprachenuniversität
src=http://azerbaijans.com/uploads/adu4535.gif
Die Aserbaidschanische Staatliche Pädagogische Sprachenuniversität des 50. Jahrestages der  Sowjetunion führt selbstständige Tätigkeit seit dem Jahr 1972. In der vorigen Periode galt die Sprachenuniversität zusammen mit der Universität der Russischen Sprache und Literatur als einzige Hochschule. In dem Bildungsprozess sind in der Universität rund 600 Pädagogen, davon 27 Professoren, 157 Dozenten, 221 Lehrmeister und 157 Lehrer beschäftigt.
Adresse: Baku, R. Beybutov Str. 60
Tel. (+994 012) 440-35-05
Fax  (+994 012) 440-85-46
http://www.adu.edu.az/      
E-mail: natiqadu@rambler.ru
 
Aserbaidschanisches Staatliches Institut für Körperkultur
src=http://azerbaijans.com/uploads/idman-akademiyasi-34.gif
Aserbaidschanisches Staatliches Institut für Körperkultur wurde in 1930 gegründet. Im ersten Jahrgang haben 39 Studenten als Spezialisten in Körperkultur und Sport absolviert. In Anfangsjahren sind 11 Lehrstühle an dem Institut gegründet worden. Als Unterrichtssprachen galten Aserbaidschanisch, Russisch, Georgisch und Armenisch. Erst mal wurde das 3-Jahr Bildungssystem aufgenommen, danach das 4-Jahr System. Ab dem  Jahr 1963 hat diese Hochschule als Transkaukasisches Staatliches Institut für Körperkultur funktioniert. In diese Zeitperiode wurden Lehrstühle der Gesellschaftswissenschaften, Chemie, Anatomie, Biologie, Hygiene, Physik, Physiologie, Mathematik und Technik und Methodik der Körperkultur gegründet.
Adresse: Baku,  Fatali han Hoysky  Str. 98
Tel. (+994 012) 564-47-31
Fax  (+994 012) 493-86-17
E-mail: agacanbox@mail.ru
   
Aserbaidschanische Staatliche Landwirtschaftsakademie
src=http://azerbaijans.com/uploads/adau342342.gif
Die Universität ist die einzige Hochschule, die den landwirtschaftlichen Sektor Aserbaidschans mit hochqualifizierten Landwirtschaftsspezialisten versorgt. Die Landwirtschaftsakademie wurde in 1920 auf der Basis der landwirtschaftlichen Fakultät bei der Aserbaidschanischen Polytechnischen Hochschule als selbstständige Aserbaidschanische Landwirtschaftshochschule gegründet. 
Adresse: Gjandscha, Atatürk Str. 262
Tel. (+994 022) 56-57-33;
(+994 022) 52-34-94
Fax  (+994 022) 56-03-53
http://www.adau.edu.az/    
E-mail: info@adau.edu.az

Musikakademie Baku
src=http://azerbaijans.com/uploads/musiqi-akademi-2342.gif
Die Musikakademie Baku wurde auf der Basis des Musikcolleges gegründet (ehemalige A. Zeinalla Musikfachschule Baku). Obwohl der Grundstein des jetzigen Gebäude der Musikakademie Baku (M. Ibragimov Str. 8) in 1885 gelegt wurde, hat die Akademie ihre Tätigkeit als Zentrum der musikalischen Ausbildung  in 1895 angefangen. Die Grundlagen der Musikschule wurden von Jermolajeva Antonina Nikolajevna, Absolventin des Konservatoriums Moskau, gelegt.
Adresse: Baku, Sch. Badalbeyli Str. 98
Tel. (+994 012) 493-22-48; 
(+994 012) 493-19-28
Fax (+994 012) 493-77-96
http://musakademiya.musigi-dunya.az/
E-mail: info@musigi-dunya.az

Aserbaidschanische Staatliche Universität für Kultur und Kunst
src=http://azerbaijans.com/uploads/incesenet-univer324234.gif
Die Universität wurde auf Basis der Theaterfachschule Baku in 1945 gegründet und hat unter dem Namen Theaterinstitut funktioniert. Die erste Aufnahme der Studenten fand in Fächern wie Theaterwissenschaft, Schauspielerkunst und Regie statt. 1954 wurde dem Institut den Namen des Volkskünstlers Mirzaag Alijev verliehen. Ab dem 1959 wurde  hier angefangen, Spezialisten im Bereich „Kulturbildung“ auszubilden, im Jahr 1963 im Bereich „Kunstgewerbe“. 1968 ist aus der Hochschule das Aserbaidschanische Staatliche Institut für Kunst geworden. In Jahren  1981 – 1991 ist eine Reihe von Lehrstühlen in Fächern wie Malerei, Grafik, Skulptur, Kunstwissenschaft und ebenfalls Theaterkunst, Kino, Kulturwissenschaft und bildende Kunst geöffnet worden.  
Adresse: Baku, Inschaatschilar Str. 9
Tel. (+994 012) 439-07-78; 
(+994 012) 439-76-06
Fax (+994 012) 438-93-48
http://www.admiu.edu.az/
E-mail: ncmed@azeri.com
   
Akademie für Staatsverwaltung bei dem Präsidenten Aserbaidschanischer Republik
src=http://azerbaijans.com/uploads/Dia32332.gif
Die Akademie für Staatsverwaltung bei dem Präsidenten Aserbaidschanischer Republik wurde durch den Erlass № 160 des Präsidenten Aserbaidschanischer Republik vom 3. Januar 1999 gegründet. Die Akademie führt Forschungen im Bereich Staatsverwaltung und Personalstaatspolitik und ebenso Analysen der Staatsmacht im Bereich Staatsverwaltung durch, und versorgt mit zusätzlichen  Informationen.  
Adresse: Baku, Lermontov Str. 74
Tel. (+994 012) 492-65-29
Fax  (+994 012) 492-65-15
http://www.dia.edu.az/
E-mail: diarektor@azdata.net  

Aserbaidschanische Staatliche Marineakademie
Im November 1881 hat Aserbaidschan die Vorbereitung  von Seemännern angefangen. 1986 wurde einen Lehrgang  für Seemechaniker (später – Schule für Schiffsmechaniker) geöffnet. Die Mehrheit Aserbaidschanischer Seemänner hat ihre Ausbildung gerade bei  diesem Lehrgang  erhalten. 
Am 1. Juli 1902 wurden 3-Jährige Bakuer Schulen für Fernschifffahrt auf Basis der Bakuer Seelehrgängen gegründet. Am 1. Oktober 1921 in der Fachschule für Wasserfahrzeuge Baku ist eine Abteilung für Abend- und Vollzeitausbildung ohne Unterbrechung der Berufstätigkeit geöffnet worden.    
Adresse: Baku, Straße des Aserbaidschans 18
Tel. (+994 012) 493-09-63; 
(+994 012) 493-09-19
Fax (+994 012) 493-75-21
http://www.caspianagma.com/
E-mail: info@caspianagma.com

Nationale Luftfahrtakademie
src=http://azerbaijans.com/uploads/aviasiya-akademi324234.gif
Die Nationale Luftfahrtakademie beim Staatskonzern „Aserbaidschanische Luftlinien“ wurde am 15. Juni 1992 durch den Erlass № 337 des Ministerrats Aserbaidschanischer Republik gegründet und das „Zentrum der Nationalen Luftfahrt“ benannt. Später, am 24. Februar 1994 durch den Erlass № 337 des Ministerrats Aserbaidschanischer Republik wurde sie in die Nationale Luftfahrtakademie umbenannt. 1999 durch den Erlass des Internationalen Luftfahrtkomitee wurde Akademie mit einem Zertifikat der Hochbildungseinrichtung für Zivilluftfahrt ausgezeichnet. 
Adresse: Baku, Binadorf, Aviagorodok (Luftfahrtstadt)
Tel. (+994 012) 497-28-29; 
(+994 012) 497-28-42
Fax (+994 012) 497-28-38
http://www.naa.in-baku.com/
E-mail: meil@naa.edu.az
  
Staatliche Universität Sumgait
src=http://azerbaijans.com/uploads/sdu-23424.gif
Die Universität ist durch den Erlass des Präsidenten Aserbaidschanischer Republik vom 13. Juni 2000 gegründet worden. Die Geschichte der Universität geht zurück zum Jahr 1961, als sie auf Basis des Industrieinstituts Aserbaidschans geschaffen wurde. An den 7 Fakultäten der Universität – „Mathematik“, „Physik und Elektroenergetik“, „Chemie“, „Ingenieurwirtschaft“, „Business und Management“, „Geschichte“ u „Philologie“ – bekommen ihre Ausbildung 4000 Studenten in 21 Richtungen.
Adresse: Sumgait, 34. Straße
Tel. (+994 018) 642-16-20
Fax (+994 018) 642-02-70
http://www.sdu.az/az/ 
E-mail: sdu@sdu.edu.az

Staatliche Universität Lankoran
src=http://azerbaijans.com/uploads/ldu-324234.gif
Die Universität ist durch den Erlass № 319 des Ministerrats Aserbaidschanischer SSR vom 25. September 1991 gegründet worden. Die Universität hat ihre Tätigkeit als Filiale der Staatlichen Universität Baku angefangen. Durch den Erlass № 403 des Ministerrats Aserbaidschanischer SSR vom 23. Juli 1992 hat sie den Status einer selbstständigen staatlichen Universität erhalten. Die Universität hat 4 Fakultäten: Humanitäre Wissenschaften, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Pädagogik. In Jahren 1997-1998 wurde an der Universität eine Masterabteilung geöffnet.
Adresse: Lankoran, General Hezi Aslanov Str. 50 
Tel. (+994 0171) 5-38-52; 
(+994 0171) 5-25-88
Fax (+994 0171) 5-27-86
http://www.lsu.edu.az/
E-mail: ofis@lsu.edu.az

Staatliche Universität Ganja
src=http://azerbaijans.com/uploads/gence-dovl33333.gif
Ihre Tätigkeit hat Universität in 1939 als 2-Jahren Pädagogisches Institut für unvollendete Hochbildung angefangen. Das Institut wurde zwecks Bildung von pädagogischen Spezialisten als Hilfe für die Ostzone Aserbaidschans gegründet. Im Jahr 1943 hat Universität den Status einer Bildungseinrichtung bekommen, die eine Hochbildung bietet und wurde nach Hasanbey Zerdabi benannt. Heutzutage werden an der Universität pädagogische Spezialisten an 7 Fakultäten in 21 Fächern vorbereitet.
Adresse: Ganja, Ismail Hatay Str. 187 
Tel. (+994 022) 56-73-10 
Fax (+994 022) 56-19-63
http://www.gsu.az/ 
E-mail: info@gsu.az
    
Aserbaidschanisches Universität für Technologie
src=http://azerbaijans.com/uploads/Texnologiya_Univer.gif
Laut dem Erlass des Präsidenten aserbaidschanischer Republik vom 13. Juni 2000 „Über Vervollkommnung des Bildungssystems in der Aserbaidschanischer Republik“ durch die Anordnung № 691 des Bildungsministeriums Aserbaidschanischer Republik vom 11. Juli 2000 zwecks Erweiterung des Profils des Aserbaidschanischen Instituts für Technologie wurde die Aserbaidschanische Universität für Technologie gegründet.
Adresse: Ganja, Heydar Aliyev Str. 103 
Tel. (+994 022) 57-26-60
Fax  (+994 022) 57-29-61
http://www.aztun.edu.az/ 
E-mail: azturektorat@gmail.com

Polytechnisches Institut Mingachevir
src=http://azerbaijans.com/uploads/mingecevir232423.gif
Seine Tätigkeit hat Institut in 1991 als  Filiale des Aserbaidschanischen Staatlichen Instituts für Erdöl und Chemie (heutige Aserbaidschanische Staatliche Akademie für Erdöl) angefangen. Im Jahr 1992 hat es den Status einer selbstständigen Hochschule erhalten und wurde Polytechnisches Institut Mingachevir benannt.
Adresse: Mingachevir, D. Aliyev Str. 21 
Tel. (+994 0147) 5-32-72
Fax  (+994 0147) 5-35-97
http://www.mpi-az.narod.ru/ 
E-mail: mpi@meic.osi-az.org
 
Staatliche Universität Nakhchivan
src=http://azerbaijans.com/uploads/ndu23424.gif
Staatliche Universität Nakhchivan ist die  einzige  Staatliche Universität auf dem Territorium der Autonomen Republik Nachitschevan. Staatliche Universität Nakhchivan wurde in 1967 erst mal als Filiale des Aserbaidschanischen Pädagogischen Instituts gegründet. 5 Jahre später hat sie den Status einer selbstständigen Hochschule erhalten; ist der Nachfolger des Pädagogischen Instituts Nakhchivan.
Adresse: Nakhchivan, Universitätsstadt 
Tel. (+994 0136) 45-23-66; 
(+994 0136) 45-39-29
Fax  (+994 0136) 45-72-88
http://www.ndu.edu.az/ 
E-mail: ndu@ndu.edu.az

Aserbaidschanische Staatliche Kunstakademie
Die Aserbaidschanische Staatliche Kunstakademie wurde durch den Erlass des Präsidenten Aserbaidschanischer Republik in 2000 gegründet. An der Akademie ist ein 4-Jähriges Studium für Erwerb eines Bachelor Grads und ein 4-Jähriges Studium für Erwerb eines Master Grads vorgesehen.
Adresse: Baku, Heydar Aliyev Str. 58
Tel. (+994 012) 566-98-34;
(+994 012) 566-93-69
Fax (+994 012) 566-56-37
http://www.adra.edu.az
E-mail: adra@azeurotel.com

Aserbaidschanisches Nationales Konservatorium
src=http://azerbaijans.com/uploads/konservatoriya234234.gif
Aserbaidschanisches Nationales Konservatorium ist eine der höchsten Musikbildungseinrichtungen. Es wurde durch den Erlass des Präsidenten Aserbaidschanischer Republik „Über die Gründung des Aserbaidschanischen Nationalen Konservatoriums“ vom 13. Juni 2000  gegründet. Lau dem Erlass des Präsidenten vom 10. August 2001 „Über die Schaffung der materiell-technischen Basis des Aserbaidschanischen Nationalen Konservatoriums gehören dem Aserbaidschanischen Nationalen Konservatorium ebenfalls das Bakuer Musikcollege und die Republikanische Kunstgymnasium.
Adresse: Baku, Mirza Ibragimov Str. 8
Tel. (+994 012) 510-53-28; 
(+994 012) 430-58-68;
Fax (+994 012) 497-04-95 
http://www.conservatory.az/
E-mail: musiqiaz@mail.ru 
  
Aserbaidschanische Diplomatische Akademie
src=http://azerbaijans.com/uploads/diplomatik-akademiya2342.gif
Die Aserbaidschanische Diplomatische Akademie beim Außenministerium Aserbaidschanischer Republik wurde durch den Erlass des Präsidenten Aserbaidschanischer Republik vom 15. Dezember 2006 gegründet. 
Adresse: Baku, Schamil Azizbekov Str. 88
Tel. (+994 012) 437-32-35
Fax (+994 012) 437-32-36
http://www.ada.edu.az/
E-mail: faculty@ada.edu.az

Aserbaidschanisches Institut für Lehrer
src=http://azerbaijans.com/uploads/muellimler-universiteti7657.gif
Das Aserbaidschanische Institut für Lehrer wurde durch den Erlass des Präsidenten Aserbaidschanischer Republik № 349 vom 13. Juni 2000 gegründet. Das Institut bereitet pädagogische Spezialisten für Vorschulbildungseinrichtungen, ebenso für den Elementarschulbereich, für die Erweiterung und Vervollkommnung der pädagogischen Fächer und zwecks Umschulung der Spezialisten vor. Da Institut wurde auf  Basis vom Hauptzentrum der Umschulung und Forschung der pädagogischen Personalberufen Aserbaidschans.
Adresse: Baku, Koruglu Kasimov Str. 874
Tel. (+994 012) 465-66-93;
(+994 012) 564-08-95
Fax (+994 012) 564-80-47

Filiale Sumgait
Adresse: Sumgait, 16. Häuserblock, 38a
Tel. (+994 018) 645-27-78

Filiale Agdzhabedi
Adresse: Agdzhabedi, M.A. Rasulzade Str. 210
Tel. (+994 0113) 5-51-44

Filiale Scheki
Adresse: Scheki
Tel. (+994 0177) 6-02-18

Filiale Dzhalilabad
Adresse: Dzhalilabad
Tel. (+994 0114) 5-51-72

Filiale Guba
Adresse: Guba, Khan Fatali Str. 4
Tel. (+994 0169) 5-20-86

Filiale Zagatala
Adresse: Zagatala, M. Azizbekov Str. 4
Tel. (+994 0174) 5-21-57

Filiale Gazakh
Adresse: Gazakh, M.. Sabir Str. 150
Tel. (+994 0279) 5-17-62

Filiale Mingätschevir
Adresse: Mingätschevir, M.A. Rasulzade Str. 55/18
Tel. (+994 0147) 5-53-54

Filiale Ganja
Adresse: Ganja, Khatai Str. 56
Tel. (+994 022) 56-78-14

Filiale Salyan
Adresse: Salyan
Tel. (+994 0163) 5-50-53

Filiale Schemakhi
Adresse: Schamakhi Rayon, Schakhriyar Dorf, Azadlig Str. 1
Tel. (+994 0176) 5-11-39

Institut für Lehrer Nakhchivan
Adresse: Nakhchivan, Heidar Aliyev Str. 1
Tel. (+994 0136) 45-32-02
Fax  (+994 0136) 45-46-76

Aserbaidschanisches Institut für Tourismus
Aserbaidschanisches Institut für Tourismus ist eine Universität, die Spezialisten für Tourismusentwicklung in Aserbaidschan vorbereitet. Sie wurde durch den Erlass № 972 des Präsidenten Aserbaidschanischer Republik vom 25. August 2005 und die Entscheidung № 45 des Ministerrats Aserbaidschanischer Republik vom 13. Februar 2006 gegründet. Durch den Erlass des Präsidenten vom 5. Juli 2006 wurde Dzhafar Dzhafarov Mamed Oglu als Rektor des Instituts ausgewählt. Das Staatliche Institut für Tourismus wurde bei dem Kultur- und  Tourismusministerium Aserbaidschanischer Republik in Übereinstimmung mit den Standards des staatlichen Bildungssystems gegründet.
Adresse: Baku,, Koroglu Ragimov Str. 822/23
Tel. (+994 012) 564-42-33; 
(+994 012) 564-54-11
Fax (+994 012) 564-42-34
http://www.tourism.edu.az/
E-mail: ATI@tourism.edu.az
   
Filiale der Lomonssow Universität Moskau in Baku
Adresse: Baku, Firudin Agayev Str. 14
Tel. (+994 012) 510-92-02; 
(+994 012) 510-96-08



Oxunub: 43146



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio