Hauptseite    » GEOGRAPHIE    » Wirtschaftliche Geographie    » Einteilung in wirtschaftliche Gebiete   

Einteilung in wirtschaftliche Gebiete

  


Die natürlichen Bedingungen in den verschiedenen Regionen des Landes-, Reserven und in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft, variieren die historische Entwicklungskriterien, nach Stand der Entwicklung und Siedlungsstruktur. Aus diesem Grund entwickeln sich nur einen Teil des Landes zu einem Produkt-und Service-Bereichen nützlicher als andere. Dadurch ist das Bevölkerungswachstums-business geprägt.
Wirtschafts-Zonen als Folge der Aufteilung der Zeitpunkt der Bevölkerung-business wird Aspekte der Spezialisierung in der Wirtschaft als wichtigste Elemente bestimmt.
Wirtschaftsregion sind Länder, die die Spezialisierung der Wirtschaft im ganzen Land nach Richtungen ein Unterschied machen.
Jede Wirtschaftsregion hat sein eigentlichen wirtschaftlichen -, natürliche Bedingungen, nach der geographischen Lage, nach den Reserven, ökonomische Aufstellungen und ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung. Spezialisierung der Wirtschaft und die wirtschaftliche Entwicklung sind die wichtigsten Symptome der Region in einer komplizierten Weise.
In Aserbaidschan wurde im Jahr 1995, 10 Länder bestimmt, die die Wirtschaftsregionen auf der Grundlage der wirtschaftlichen Regionen bestimmt sind. Abşeron, Guba-Khachmaz, Sheki-Zakatala, Berggelände Shirvan, Ganja-Gasa, Berg-Karabach, Kalbajar-Lachin, Aran, Lankaran-Astara und Nachitschewan sind bestehenden wirtschaftlichen Bereiche. Sie kombinierten 5 natürliche und wirtschaftliche Region. Natürliche Wirtschaftsregionen sind in Übereinstimmung mit den allgemein in administrative Regionen unterteilt.

Natural-ökonomische Region der Großen Kaukasus
Großen Kaukasus-Region ist eine Region, welche die meisten der Gegensätze herstellt. Abşeron, Guba-Khachmaz, Berggelände Shirvan und Sheki-Zakatala: Wegen der großen physische Unterschiede innerhalb der Region sind sie in folgende Wirtschaftsregionen unterteilt.
Abşeron Wirtschaftszone
Den Städten wie Baku und Sumgait Abşeron Wirtschaftszone, einschließlich Abşeron und Hızı Zonen einzuordnen.
Wirtschaftliche Zone im Osten des Landes, dem Kaspischen Meer ist ein  extrem günstige wirtschaftlich geografische Gebiet. Wirtschaftsregion des Landes als die wichtigste Verkehrsknotenpunkt bekannt.
Abşeron ist der Herrschaft des Öls. An der Spitze der Branche in der Entwicklung der Öl-Sektor. Regionale Länder kompensieren 60% der industriellen Produktion. Produktionsbereiche wurden in allen Bereichen der Eisen-Metall-und petrochemischen Industrie gebildet. 
Aserbaidschan wurde neue und sich schnell entwickelnden Bereiche der Konstruktion von Maschinen, Geräte, um die wirtschaftliche elektrotechnologie  und radyoelektrotechnologie in Abşeron zusammengefunden.
Die ökonomische Grundlage der Wirtschaft Abşeron wird vom Milch-Masthähnchen-Zucht, Vogelzucht, Schaf, Gemüse, Gemüsegarten, Weinbau, trocken und sub-tropischen Obst.
Auf der baneologische Habe Abşerons wurden Sanatorien gebaut. Alle diese, außer dass es ist die einzige Wirtschaftsregion ist, hat kein Leitungswasser. Abşerons Wasser-Sole, Kur-Baku und Samur-Deveci Kanäle werden durchgeführt. In den kommenden Tagen werden neue Wasserleitungen für den Einsatz der Gabeleden gegeben werden.

Wirtschaftszone des Guba-Khachmaz 
Wirtschaftliche Region des Landes Guba, Gusar, Khachmaz Siyezen bildeten die Landkreise. Guba-Khachmaz Abşeron im Nord-Westen befindet sich im Kaspischen Meeresküste. Land der geo-ökonomischen Situation in der Region der wirtschaftliche Bedeutung der Unabhängigkeit zu gewinnen, jedoch erhöhte sie sich in jüngster Zeit. Dann wird die Kommunikation Verbindungslinien Aserbaidschans mit Russland entstehen durch diese Region. Öl, Erdgas, Sand, Kies, Ton sind die wichtigsten Reichtum der Region.
Ländliche Wirtschaft bildet die Grundlage der Wirtschaft der Region. Gemüse und Obstanbau sind die hauptsächlichen Kernkompetenzen. Die Sammlung von Gemüse ist in der Khachmaz und Gusar, der Obstanbau  wird in Guba geführt, die Regionen der Gusar und Khachmaz bilden den Unterschied. Abgesehen von diesen, sind in Khachmaz und Siyezen Traube, in Gusarda Kartoffeln angebaut. In der wirtschaftlichen Bevölkerung der Region, werden Weizen angebaut.
Die ebene Gelände sind Fleisch-Zucht (Rind), Schafzucht in Bergregionen (GrossVieh)-Zentren. Im Sommer und Winter, die Schaffung der notwendigen Voraussetzungen wie Wiesen für die Entwicklung der Schafzucht. Siyezen, Çarhı gibt es Deveci Vogel Komplexe.

Wirtschaftszone der Shaki-Zakatala 
Den wirtschaftlichen Regionen sind Regionen wie Balaken, Gah, Gabel, Zakatala, Oguz, Sheki Regionen einzuordnen.
Shaki-Zakatala sind den südlichen Hängen der Berge des Großen Kaukasus und liegt im Norden des Landes. Den natürlichen Reichtun der Region sind große Einzugsgebiet Filizçay polimetalsprossen, Sand, Kies, Ton, Gips und andere gehören dazu. 27% der Wälder an den Hängen der Berge bilden das gemeinsame Land in der Region. Ihre Versorgung ist wichtig. 
Shaki-Zakatala gehört zu den wichtigsten Ruhestätte Sanatorium des Landes. Die natürlichen Bedingungen, Mineralwasserquellen, Wald, Erholungs- und touristische Zentren sind die wichtigsten Werke der historischen Architektur.
In Sheki-Zakatala werden insbesondere im industriellen Anlagen Dorf-Produkte bearbeitet. In der Leichtindustrie Schaki sind Seide und Strick-Industrie ausgedrückt. In den andere Bereichen der Industrie auf Basis heimischer Rohstoffe Zakatala Möbelfabrik, Ziegelei und andere, die wir auch andere dazu zählen können.
Alazan-Eğriçay Tal, die Enden der kaukasischen Berge, Vorgebirge Acınohur ovalığı sind die wichtigsten  Bereiche der dörflichen Wirtschaft. In diesen Bereichen werden Tobacco produziert, Obst, Getreide, Kokon  sind die wichtigsten Anbaugebiete der Region. Shaki und Zakatala Regionen sind im Hinblick auf Tabak, Obstkulturen auf die Erhebung der Sheki, Oguz, Balaken, Zakatala, Gah die entwickelten Regionen. Sheki, Zakatala, Gabel sind Getreideerträge in der Regel sind sie in diese Regionen gesammelt.
Die Wirtschaftsregion der Berggelände Shirvan 
Wirtschaftliche Region, Land Samah, İsmayilli, Aksu, und gehört zu Gobustan sind administrative Regionen.
Berggelände West, Süd-Ost-Hang des Großen Kaukasus sind Shirvan Abşerons befindet. Sozio-ökonomische Aspekte wie die hoh entwickelten Wirtschaftsregion liegt in der Nähe Abşeron Berggelände Shirvan sind in geografischer Hinsicht wirtschaftlich bequem. Lebensmittel-und Leichtindustrie hat sich entwickelt. Wirtschaftsregion ist beschäftigt mit der Wirtschaft des Dorfes. Weinbau und Getreideanbau und Viehzucht hat sich entwickelt.
Kleiner Kaukasus der natürlichen Wirtschaftszone
Das Relief, natürlichen Reichtum, Klima und anderem über den Unterschied in drei Wirtschaftsregionen unterteilt ist:
sind in drei wirtschaflichen Gebieten unterteilt:
Ganja-Gasa, Kalbajar-Lachin, Berg-Karabağ.

Wirtschaftszone der Ganja-Gasa 
Zu dem Land der wirtschaftlichen Region gehört Gasa, Akstafa, Taşkesen, Gedebey, Goranboy, Samuh, Gökgöl, Pfauen und Şemkir zum Landkreis. Hier befinden sich die Städte Ganja und Naftalan.
Ganja-Gasa sind im Westen des Landes, Aserbaidschan und Georgien verbindet über die Küste des Schwarzen Meeres die Eisenbahn und Autobahnen sind extrem günstigen wirtschaftlichen geographischen Positionen. In Bezug auf die wirtschaftliche und sozio-kulturelle potensiyal Ganjas = Gasa Wirtschaftszone kommt nach der 2 Region.
Öl, Erdgas, Eisenerz, Alunit, Kalkstein, Bentonit-Ton, Gips, seolit, sind die wirtschaftliche grossen Reserven in Zementrohmaterial in der Region. Die Aushärtung der Fluss hier und der letzte Teil der reichen Wasserkraft behält komplette Möglichkeiten genutzt. Gökgöl - Hacıkend Region, den nördlichen Hängen des Murovdağ, Naftalan Ölbehandlung, Mingeçevir Wassertank im umliegenden Ländereien, Quellwasser, Wälder, behält den naturräumlichen 

Gegebenheiten Erholung.
In der Wirtschaftsregion, Bau von Geräten, Kommunikations-, Automobil-Reparatur-Service sind gebaut worden und landwirtschaftliche Geräte. Wirtschaftliche Region, wo die wirtschaftliche Entwicklung der Schwerindustrie erwirbt ist wichtig. In den Wohneinheiten werden Holzverarbeitung, die Baumaterialien in den Fabriken produziert.
Leicht-und Lebensmittelindustrie Einrichtungen sind in der Regel lokale Rohstoffe verarbeitet.
In der Wirtschaftsregion hat sich die Dorfwirtschaft entwickelt. Traubenbau, Kartoffeln, Getreidebau  sind die, die wichtigsten Zweige der Landwirtschaft in der Wirtschaftsregion. Trauben Sammlung, Gasa, Akstafa, Şemkir und Samuh sind administrative Regionen, einige Gedebey Kartoffeln und Peacock Şemkir Regionen werden variiert. Getreiden wurden in Goranboy und Şemkir Regionen gesammelt. Hier werden Baumwolle, Gemüsegarten, Obst-Gemüse und Viehzucht entwickelte Gebieten. In den Wiesen von Ceylançöl ist im Winter für den Land wichtig.

Die Wirtschaftszone der Kalbajar-Lachin 
Wirtschaftliche Inhalte der Region KelbecerŞ Lachin Zangilan und administrative Regionen Gubadlı. Südwestlich von Kalbajar-Lachin Aserbaidschans und Hekeri Einzugsgebiet ist in der Karabach-Plateau.
Gold, Quecksilber, hromit, in der Region große Reserven von Baumaterialien. Hier İstisu, Binkend, Tutgunçay Mineralwasser Quellwasser, wie Klima-balneolit den Rest der Bergwälder für Bedingungen zum Zwecke der Erholung genutzt 
Die subalpine und alpine Wiesen in bergigen Gebieten des Hochsommers tragen große Bedeutung in den Feldern. Die Grasdecke ist für die Imkerei wichtig.
Gebieten des Landes ist für den Viehbestand in Kalbajar-Lachin Zeit gewesen. Tabak, Traubenanbau, Obstanbau, Getreide sind die wichtigsten Zweige der Landwirtschaft. Industrielle Anlagen beruhen auf die Verarbeitung dieser Rohstoffe. Wirtschaftsregion und Teppiche sind in Fleisch-Milch Produkte produziert.

Wirtschaftliche Region vom Berg-Karabağ
Dem Wirtschaftsregion Aghdam, Terter, Chodschali, Hocavend, Fuzuli, Cebrayil, Shusha  gehören die administrativen Regionen. Hankendi hier umfasst die Städte Shusha.
Berg-Karabağ ist in einer kleinen Süd-Osten des Kaukasus natürlichen, wirtschaftlichen, Kalbajar-Lachin und ist einer der Aran Wirtschaftsregionen. Die Wirtschaftliche Zone erstreckt sich entlang dem Fluss Aras im Süden, an der Grenze bis zum Iran.
Bergregionen Karabağ, wo Armenier in Berg-Karabağ wurde ein autonomer Provinz in der Regionen Ära am 07.07.1923 etabliert, war 26.11. 1991 wegen des Krieges und die armenische Diskriminierungspolitik abgebrochen.
Polimetal Sprossen, Erdöl, Erdgas, Baustoffe, Karabağda die grundlegenden Reserven. Mineral-Ressource Wasser (Turşsu, Şırlan), wegen balneologische klimatische Bedingungen, Wälder, Erholung und andere natürliche und historisch-architektonische Behandlung von Strukturen sind möglich.
Im oberen Karabağ sind Traubenbau, Tabak, Baumwolle die wichtigsten Bereiche in der Landwirtschaft und Viehzucht. In der Region werden Obst, Kartoffeln, Gemüse angebaut.
Weinproduktion, die Produktion der Konserven-Industrie sind die wichtigsten Zweige der Produktion

Kur-Aras natürlich Wirtschaftsregion
Aran (Kur-Aras) Wirtschaftszone
Im Tiefland der Kur-Aras Wirtschaftszone gehört zu den administrativen Regionen. Der Region gehören Agdas ihnen Akcabedi, Beylegan, Bilesuvar, Berd, Zerdab, Imishli, Yevlah, Kürdemir, Gökçay, Neftçala, Uhr, Sabirabad, Salyan, Ucar und Hacıgabul.
Beinhaltet Teile des Landes im mittel-und osteuropäischen Aran. Der Osten grenzt durch das Kaspische Meer. Nach dem Vorbild der Landverkehr auf den Flüssen Kur und Aras Aran Wirtschaftsregion hat eine sehr gute wirtschaftliche geographische Lage.
Die wichtigsten Reichtum sind Erdöl, Erdgas, Jod bromierte Mineralwasser, Arten von Baustoffen. Region, die sonnige, im Sommer ist heiß mögende Pflanzen und Gemüse, hilft trockenen subtropischen Obstbau.
Im Ebenen ist es warm im Winter und Frühjahr Getreide zum letzten zu Regen werden Pflanzen angepflanzt Aber die Art von Klima ist trocken Aussaat Bewässerung Bedingungen.
Aran Wirtschaftsregion ist ausreichend entwickelt. Petroleum-und Erdgasvorkommen Şirvan, Salyan, Neftçala, Kürdemirde, İmişli und Zerdab. In Şirvan und Mingeçevir DRES Werke in Mingeçevir und Varvara arbeiten  SES. Daher ist die elektrische Energietechnik hier einen der entwickelten Bereiche. Deshalb ist in Mingeçevir chemische Industrie Anlagen von Salyan und Neftçala tätig. In Salyan ist Kunststoffe Fabrik, in Neftçala gibt es  Jod-Brom-Anlage.
Mingeçevir, Salyan, Shirvan sind die wichtigsten Zentren der Wirtschaftsregion von Maschinen. Hier in der gleichen Zeit sind die Produkte Baustoffe, Lebensmittel-Industrie der Betriebe.Innerhalb der wirtschaftlichen Republik  hat Aran eine wichtiger Reiche an ihren eigenen Ersparnissen. Produzieren an Baumwolle, Weizen ernten, Weinbau, trockene-subtropischen Obstbau und Gartenanbauen, Tierzüchter in Wissenschaftlichen Bereiche Ersparnisse gewonnen.

Natural-Wirtschaftsregion Lankaran
Wirtschaftszone der Lankaran-Astara 
Astara Wirtschaftszone entsteht aus der Anzahl der Daten, Lankaran, Masalli, Lankaran Celilabad Landkreise und Städte bilden.
Lankaran-Astara im Süden des Landes, ist im Kaspischen Meeresküste. Liefer-Strecken zwischen Aserbaidschan mit dem Iran laufen von hier fort. Die günstige Lage ist ideal und strategisch und ist für die Region wichtig.
In Lankaran-Astarada gibt es eine Menge von kleinen Misar Steinen, Sand, Ton gibt es Baustoffe wie Kies. Das Land hat feuchtes subtropisches Klima. Es erhält genug Sonnenlicht hier Sirus Obst, Tee, Gemüse-Obst-Produkte, Trauben, ermöglicht das Wachsen der Tabakpflanzen.
Landwirtschaftliche Produkte in der Region wirtschaftliche und industrielle Anlagen werden produziert, die über die Verarbeitung von Fisch aus Hazardan basieren.
Faraş Gemüseanbau, feuchten subtropischen ist in Lankaran-Astara Teeanbau und Obstanbau stark in den Bereichen wirtschaftlichen Landwirtschaft. Hier werden Tabak, Getreide, Trauben angebaut.
Natural-Wirtschaftsregion Nachitschewan
Nachitschewans Wirtschaftsregion
Die wirtschaftliche Region beinhaltet auch die autonome Republik. Diese Region ist in Babek, Ordubad, Sederek, Şahbuz, Kengerli, Julfa und Sharur administrative Regionen unterteilt.
In Nahçıvan plimetal Sprossen, Kupfer, Molybdän, Steinsalz, Baustoffe, Dolomit, Gips sind als natürlicher Reichtum wichtig. Fruchtbare Böden der ebenen Flächen, Pflanzen, die reichlich Sonnenwärme lieben, köstliche Früchte und Gemüse sind für den Anbau geeignet.
Für die Bewässerung von Aras Fluss und Abzweigungen, auf denen Nutzpflanzen und Wassertanks aufgebaut werden. Bäume wachsen in den Bergen Flüsse und Bäche, die Versorgung ist nicht verfügbar. Umfasst eine Fläche von 20 Tausend Hektar Wald in der wirtschaftlichen Region. Nachitschewan ist Teil dieses Landes beträgt 0,5%.
Bis Teile des Gebirges sind wichtig für die Sommerweiden und Grasdecke. Das Quellwasser, Bergseen (Batabat, Gökgöl), natürliche Quellwasser (yılandağ) und arbeitet an einer Anlage, wo die schöne Erholung und Tourismus gibt.
Nachitschewans Industrie zeigt ein hohes Wachstum. Elektrische Energietechnik (Wasser zwischen der Kreuzung), elektrotechnologie (Nachitschewan), Aluminium, Möbel und Flaschen, Auto-Reparatur prominenten Bereichen in der Industrie Anlagen. Die Baustoffindustrie, Eisen-Beton-Konstruktionen (Nachitschewan, Sharur) hundert Materialien Mühle, Sand-Kies-Werke werden im Werkstatt bearbeitet.
Wirtschaftsregion, Leichte Textilindustrie (Nachitschewan, Julfa), Seidenbearbeitung (Ordubat), Teppiche herstellen,
 Strickwaren Anlagen gibt es.
Konserven-Industrie in den Bereichen (Ordubat, Sharur), Tabak-Gärung, Mineralwasser Füllungen, die Fleischproduktion, Fischfabrik sind Einrichtungen, die arbeiten.
In NÖC in den wichtigsten Zweigen der Landwirtschaft sind Weinbau, Tabak, Obstanbau und Getreideanbau entwickelt. Hier werden Zuckerrüben, Henna, Gemüse, Rosen angebaut. Milch Fleisch-Zucht, Fleisch-Schafwolle, Seide Kultur, die wichtigsten Teile der Tierhaltung in der Bienenhaltung.
Heute können mit der einzigen Verbindung mit der Fluggesellschaft nach Nachitschewan fliegen. Der Flughafen in Nachitschewan ist wichtig. Die Stadt Julfa ist einer der Verkehrsknotenpunkte Landes. Nachitschewan NÖCs wichtige Industrie-, Sozial-und Kulturzentrum. Viele Industriebetriebe sind hier angesiedelt. Das Land gehört der großen Industrie-und Verkehrsknotenpunkt.



Oxunub: 12737



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio