Hauptseite    » GELDWESEN    » Gedenkmünzen   

Gedenkmünzen

  


Sammlermünzen, die zwischen 1992 und 2010 im Umlauf waren 

Gold- und Silbermünzen zum Gedenken an Mehemmed Füzuli
1996 wurde zum ersten Mal durch die Nationalbank Gedenkmünzen zu Ehren des 500. Jahrestages des Dichters und Denkers von Aserbaidschan - Mehemmed Füzuli (1494-1556) - als Goldmünze im Wert von 100 Manat und Silbermünzen im Wert von 50 Manat geprägt. 
Auf der Vorderseite der Gedenkmünze ist ein Abbild von Mehemmed Füzuli, auf der Rückseite eine Szene aus dem berühmten Werk „Leyli und Mecnun“ abgebildet. Die Gedenkmünzen wurde in der königlichen Münzstätte von Großbritannien gemäß hoher internationaler Normen geprägt.

align=

Gold- und Silbermünzen für den 1300. Jahrestag der Legende „Kitabi-Dede Korkut“
1999 wurde für den 1300. Jahrestag der Legende „Kitabi-Dede Korkut“ Gedenkmünzen als Goldmünze im Wert von 100 Manat und Silbermünzen im Wert von 50 Manat geprägt. Die Gedenkmünzen wurde in der Münzstätte der Republik Ukraine gemäß hoher internationaler Normen geprägt. 

align=

Gold- und Silbermünzen zu Ehren von Haydar Aliyev
Gemäß dem Erlass des Staatspräsidenten von Aserbaidschan zur Verewigung des Vorsitzenden der Nationalbank der Republik Aserbaidschan Haydar Aliyev wurde am 10. Dezember 2004 Gedenkmünzen aus Platin, Gold und Silber geprägt. 
Auf der Vorderseite ist ein Portrait Haydar Aliyevs, rechts vom Portrait die Aufschrift „Haydar Aliyev“, im Hintergrund die Karte der Republik Aserbaidschan und die Aufschrift „Die Unabhängigkeit Aserbaidschans ist immerwährend, unumkehrbar…“ abgebildet.
Die Gedenkmünzen wurde in der königlichen Münzstätte „Royal Mint“ von Großbritannien gemäß hoher internationaler Normen geprägt.
Auf der Rückseite der Münze im unteren BEreich ist das Prägedatum „2004“, um die Karte herum im oberen Bereich „Republik Aserbaidschan“, im unteren Bereich der Wert der Gedenkmünze abgebildet. 
Gedenkmünzen sind innerhalb den Grenzen von Aserbaidschan als offizielles Zahlungsmittel gültig. 

align=

Die Goldserie der Neuen Kopeken
Nach der Devaluation im Jahr 2006 wurden Goldmünzen der in Umlauf zu bringenden Neuen Kopeken geprägt und hierzu ein Vertrag mit der österreichischen Münzstätte „Austrian Mint“ unterzeichnet. Gemäß dem Vertrag wurden 2005 50 Münzen aus Gold geprägt.

align=

Gedenkmünze aus Silber für die „Fußball-Weltmeisterschaft“
Zu Ehren der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland im Jahr 2006 wurden Silbermünzen im Wert von 50 Manat durch die polnische Münzstätte „Polish Mint“ gedruckt und in Umlauf gebracht. 
Auf der Vorderseite der Gedenkmünze ist ein Abbild der Fußballer, und die Aufschrift „2006 FIFA World Cup Germany“, auf der Rückseite der Wappen der Republik Aserbaidschan, die Aufschrift „Aserbaidschan Cumhuriyeti“ und der Wert der Gedenkmünze angegeben. Unter dem Wappen ist das Jahr der Prägung „2004“ vorhanden. 
Die Gedenkmünze ist innerhalb den Grenzen von Aserbaidschan über den Nominalwert als offizielles Zahlungsmittel gültig.

align=

Goldmünze zum 85. Geburtstag von Haydar Aliyev
Für die Feierlichkeiten im Jahr 2008 aufgrund des 85. Geburtstages von Haydar Aliyev wurde durch die Nationalbank bei der österreichischen Münzstätte „Austrian Mint“ Gedenkmünzen im Wert von 100 Manat bestellt und in Umlauf gebracht. 
Auf der Vorderseite der Gedenkmünze ist ein Portrait des nationalen Staatsmanns Haydar Aliyev, auf der Rückseite der Wappen der Republik Aserbaidschan abgebildet.
Unter dem Staatswappen ist das Jahr der Prägung „2008“ und die Aufschrift „Aserbaidschan Cumhuriyeti“ und der Wert der Gedenkmünze abgebildet. 
Die Gedenkmünze ist innerhalb den Grenzen von Aserbaidschan über den Nominalwert als offizielles Zahlungsmittel gültig.

align=

Im Rahmen der Kulturserie im Jahr 2008 wurde zu Ehren von Nizami Gencevi, dem großen Dichter und Denker, ferner zu Ehren von Bülbülü, dem großen Operkünstler und Vokalisten, und zu Ehren von Üzeyir Hacıbeyov, dem Musikwissenschaftler Gedenkmünzen aus Gold im Wert von 100 Manat geprägt und in Umlauf gebracht. Die Gedenkmünzen wurden von der österreichischen Münzstätte „Austrian Mint“ geprägt.

Goldmünze zum Gedenken von Nizami Gencevi
Auf der Vorderseite der Gedenkmünze ist ein Portrait des großen Dichters von Aserbaidschan - N. Gencevi -, auf der Rückseite Miniaturen von Aserbaidschan abgebildet. 
Um das Portrait ist das Prägejahr „2008“, die Aufschrift „Aserbaidschan Cumhuriyeti“, der Name des Dichters und der Wert der Gedenkmünze abgebildet.
Die Gedenkmünze ist innerhalb den Grenzen von Aserbaidschan über den Nominalwert als offizielles Zahlungsmittel gültig.

align=

Auf der Gedenkmünze zum Gedenken des berühmten Vokalisten Bülbül ist dessen Portrait, das Prägejahr „2008“, die Aufschrift „Aserbaidschan Cumhuriyeti“, der Name des Künstlers und der Wert der Gedenkmünze abgebildet.
Die Gedenkmünze ist innerhalb den Grenzen von Aserbaidschan über den Nominalwert als offizielles Zahlungsmittel gültig.

align=

Gedenkmünze „Üzeyir Hacıbeyov“ aus Gold
Die Gedenkmünze wurde dem großen Komponisten, Musikwissenschaftler Üzeyir Hacıbeyov gewidmet. 
Um das Portrait ist das Prägejahr „2008“, die Aufschrift „Aserbaidschan Cumhuriyeti“, der Name des Dichters und der Wert der Gedenkmünze abgebildet.
Die Gedenkmünze ist innerhalb den Grenzen von Aserbaidschan über den Nominalwert als offizielles Zahlungsmittel gültig.

align=

Gedenkmünze zum 85. Gründungstag der Autonomen Republik Nachitschewan
Die Gedenkmünze wurde zu den Feierlichkeiten des 85. Gründungsjahres der Autonomen Republik Nachitschewan in Umlauf gebracht. 
Die Gedenkmünzen wurden von der österreichischen Münzstätte „Austrian Mint“ gemäß hoher internationaler Normen geprägt. 
Die Gedenkmünze ist innerhalb den Grenzen von Aserbaidschan über den Nominalwert als offizielles Zahlungsmittel gültig.

align=



Oxunub: 31225



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio