Hauptseite    » THEATER    » Theater    » Das staatliche russische Dramatheater von Aserbaidschan   

Das staatliche russische Dramatheater von Aserbaidschan

  


align=

Das staatliche russische Dramatheater von Aserbaidschan nahm im Namen von S. Vurgun, ab 1920 als Baku Azad Tenkit-Tebliğ-Theater, ab 1923 als Arbeitetheater von baku seine Tätigkeiten auf. Nach 1937 wurde es als staatliches russisches Dramatheater von Aserbaidschan bezeichnet. 1956 wurde dem Theater der Name von S. Vurğun verliehen. 
Zwischen 1925 und 1930 wurde im Theater die Stücke Lyubov Yarovaya (K. Trenyov), İhtilal (B. Lavrenyov) u. a. Stücke aufgeführt. In den 1930-40er Jahren wurde dem Spielplan Don Carlos (F. Schiller), Romeo und Juliet (W. Shakespeare), Canlı ceset (L. Tolstoi) u. a. hinzugefügt. 
Die in den 50er Jahren aufgeführten Werke Aydın (C. Cabbarlı), Hamam (V. Mayakovski) u. a. sind als erfolgreiche Kreativität des Theaters zu bezeichnen.
Im Allgemeinen war im russischen Dramatheater von Aserbaidschan das eigene kulturelle Gewicht zu spüren.
Im Moment werden im Theater Weltklassiker und Werke von aserbaidschanischen Autoren aufgeführt. Im Repertoire des Theaters befinden sich Bu özgür kelebekler” von L. Kerşin, “Cehennemin kiracıları von Elçi, W. Shakespeares Kral Lir, J. Anuyuns Torağayı, A. Cehovs Sır, L. Razumovskayas Nikâh ajansı 1 +..., Y. Lomovçes Yedi pokırvalın dansı, M. İbrahimovs Zât-alileri rolls-roys, V. Neverovs Masalı bul. 
Im Theater sind bekannte Darsteller wie Fuad Poladov, Nodar Şaşıkoğlu, Hacı Murat Yegizarov, Mabud Meherremov, Lyudmila Duhovnaya tätig. 
Das Theater führt nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder Stücke auf.

Anschrift: Bakü, Hakani sk. 7. 
Telefon: (+994 12) 493-40-48 / 493-93-77 / 493-42-42



Oxunub: 27535



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio