Hauptseite    » WIRTSCHAFT    » Metallurgie   

Metallurgie

  


align=

Das Hüttenwesen bezeichnet Maßnahmen, die zur Reinigung und Verwertung von Metallen und Halbmetallen und Nichtmetallerzen aus dem Boden, dem Untergrund und von Salzen durchgeführt werden.
Die größten Hüttenwesen im Privaten Sektor sind “Baku Steel Company” und “Bakü Polad dökme” ASC. Die “Baku Steel Company” hatte bis 2007 eine Produktionsleistung von 386.456 Tonnen, “Bakı Polad dökme” dagegen 70.770 Tonnen. In diesen Betrieben arbeiten 1722 und 450 Personen. Sie verwenden generell Alteisen.
Die untengenannten Betriebe haben eine niedrigere Produktionsleistung und stellen andere Waren, v.a. metallene Waren, her.
In den Betrieben “Global Construction” MMC, “Atahan Demir Senaye” MMC  werden jeweils 1000-2000  Tonnen produziert und in jedem arbeiten 40-80 Personen. Daneben gibt es in Baku  (“Azad NM” MMC) und in der weiteren Regionen Betriebe, die 10-100 Tonnen produzieren. Die Produkte decken generell den inländischen Bedarf. Ein Teil hingegen wird an Nachbarstaaten (Iran, Russland, Türkei etc.) exportiert. Der Rohstoff wird generell aus dem Inland beschafft.
Andere in Aserbaidschan betriebene Hüttenwesen sind nachstehende:

 “Azerboru” ASC
“Azerboru” ASC: Mit ihrem Bau wurden nach dem Zweiten Weltkrieg begonnen und stellte am 31. Dezember 1952 die ersten Stahlrohre in Aserbaidschan her. In den Betrieb wurden nach 1960 zwei Rohrausbreitungsanlagen, 2 Walzanlagen, 6 Stahlschmelzöfen gebaut und in Betrieb genommen.
Aluminium wird in Aserbaidschan von Azeralüminium ASC “Gence Ton-Erde İstihsal Sahası” (İS), “Sumgayıt Alüminyum” İS, Daşkesen “Zeylik Alunit”İS kleineren Betrieben hergestellt. “Gence Ton-Erde” İS-stellt auch AL2O3 (Ton-Erde) her. 

Daşkesen Filizsaflaşdırma” ASC
“Daşkesen Filizsaflaşdırma”(Sprossveredelung) ASC ist seit 1954 in Betrieb. Die gewonnenen Erze wurden erst nach Georgien in dem Hüttenwesen der Stadt Rustavi gefertigt. Nach langer Pause wurde die Anlage 2006 nach 25 Jahren vertraglich an die Große Britannische DET.AL Aktiengesellschaft übertragen. 

«Azeralüminyum» ASC’s Sumgayıt «Aluminium» Herstellungsarea
Die Sumgayit Aluminiumfabrik war früher Aserbaidschan SSC’s größtes Hüttenwesen. Mit dem Bau dieser Anlage wurde 1949 begonnen, am 8. März 1955 wurde ihr erstes Produkt (Aluminiumbarren) gefertigt. Seit April 2000 nennt man es Sumgayit Aluminiumherstellungsarea. Es gibt dort immer noch 4 Ateliers, die das erste Aluminium hergestellt haben.



Oxunub: 12370



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio