Hauptseite    » BILDHAUEREI    » Bildhauer    » Mirelesger Mirgasımov   

Mirelesger Mirgasımov

  


Mirelesger Mirgasımov  (1924)

Der Bildhauerei Mirelesger Mirgasımov schloss 1944 die staatliche Malereischule A. Azimzade von Aserbaidschan, 1950 die Malerei-, Bildhauerei- und Architekturakademie Repin in Leningrad ab.
Unter seinen berühmtesten Werken befindet sich die Büste von Mirze Elekber Sabir (Gips, 1947, befindet sich im Kunstmuseum von Aserbaidschan), die „Uhuru-Statue“ („Befreiung“, Gips, 1961, im Museum von Aserbaidschan),  Hezri (Gips, 1970, im Museum von Aserbaidschan). Unter seinen monumentalen Werken sind die Statuen von Lenin (Bronze, Granit 1957), Celil Memmedguluzade (Bronze, 1974, Nachitschewan), Cefer Cabbarlı (Granit, 1982, Baku), die Büste von Neriman Nerimanov (Bronze-Granit 1964, in Sumgayıt) die wichtigsten.
Mirelesger Mirgasımov bekam 1962 den Titel Volkskünstler der aserbaidschanischen SSR.



Oxunub: 15455



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio