Hauptseite    » GESCHICHTE    » Khanate von Aserbaidschan    » Khanat Makü   

Khanat Makü

  


align=
Das Khanat wurde 1747 gegründet und war benachbart zu den Khanaten Hoy, Nachitschewan, İrevan und dem Osmanischen Reich. Im Khanat befanden sich 30 Dörfer. Der Staat Maku war ein halbunabhängiges Khanat, welches an das Fürstentum Çuhurseed unterworfen war und von Herrschen der Bayat-Dynastie beherrscht wurde. Das Khanat Maku wurde vom Volk Gacar 1922 aufgelöst.

Herrschende Khane:
1747-1783 Ahmed Sultan



Oxunub: 101764



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio