Hauptseite    » GESCHICHTE    » Staaten in Aserbaidschan    » Atropatena   

Atropatena

  


align=
Atropat wurde 323 v. Chr. gegründet. Das Gebiet von Atropatena befand sich im Hoheitsgebiet der Ahemeni (Hahameneşi). Atropatena war das 10. der 20 Teilgebiete. Der makedonische Herrscher Alexander besiegte 331 v. Chr. den Schah von Iran  Darius III. und löste das Reich der Ahemeni auf. Atropatena bekam unter der Herrschaft der Makedonen den Status eines halb unabhängigen Staates.
Einige Historiker behaupten, dass die Bezeichnung Aserbaidschan vom Namen des Herrschers Atropatena abgeleitet wurde. Reşideddin, der Autor des Werkes „Cami et-Tevarih“ und Mehemmed Hüseyn bin Helef aus Tebrisi hingegen haben dargelegt, dass das Wort Aserbaidschan aus dem Türkischen abstamme. Ihnen nach bedeutet der Begriff Azer „hoher Platz“, Bayjan „Die Erhabenen“.
Atropatena wird als Nachfolgestaat des Staates Midiya aufgefasst. Strabon hierzu: „Midiya//Midya bestand aus zwei Gebieten: das erste wurde Großer Midiya, der zweite Midiya von Atropat genannt.“ Es fanden wichtige wirtschaftliche Entwicklungen in Atropatena statt, welches 270 Nach dem Reich der Manna gegründet wurde. Das Volk von Atropatena war ziemlich erfolgreich in der Landwirtschaft, Weinbau und Viehzucht. Die Bodenschätze des Landes bestanden aus Gold, Kupfer, Eisen, Blei, Silber.
Aus historischen Unterlagen geht hervor, dass hier die Stämme Kassit, Merd, Tiboren, Muğ und Uti gelebt haben.
Atropatena wurde 2. - 1. Jh. v. Chr. dem Staat Parfiya unterworfen, welche auch das Reich der Ahemeni vernichtete. 226 v. Chr. haben die Sasani das Reich der Parfiya vernichtet. Es wird angenommen, dass Atropatena zur Zeit der Sasani die Unabhängigkeit erlangt hat.
Atropatena (einigen Quellen zufolge Adurbadagan) war einer der Fürstentümer des Reiches von Sasani. Auch wenn Atropatena im 4. - 5. Jahrhundert die Unabhängigkeit verlor, gewann es als Zentrum für Religion und Zivilisation an Bedeutung. Der Grund hierfür war, dass der Haupttempel der Sasani Adurguşnasp sich im Süden von Aserbaidschan, in der Stadt Şiz befand.
Hauptstadt:Gazaka

Herrscher:
331-??? v. Chr. Atropat
20er Jahre des 3. Jahrtausends v. Chr. Artabazan
36 - 20 v. Chr. Artabazd
20 v. Chr. - 2. n. Chr. Ariobarzan
2. - 20. n. Chr. (Schätzung)  Ariovast



Oxunub: 11730



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio

Follow us on