Hauptseite    » GESCHICHTE    » Staaten in Aserbaidschan    » Nationale Regierung von Aserbaidschan -21 Azer-Bewegung   

Nationale Regierung von Aserbaidschan -21 Azer-Bewegung

  


src=http://azerbaijans.com/uploads/pishevrrrrr.jpg

Wie bekannt, begann der zweite Weltkrieg mit dem Einmarsch von Großbritannien zusammen mit der Sowjetunion im Iran. Dies brachte auch den Untergang des Regimes von Scheich Rıza. Der Einmarsch und der Zerfall des Regimes brachte im Iran eine zum Teil demokratische Geselslchaft zustande. Dieser demokratische Prozess entstand in verschiedenen Regionen im Land auf unterschiedliche Weise. In Südaserbaidschan wurde diese nationale Unabhängigkeitsbewegung unter der Führung von Seyid Cefer Pişeveri mit der Gründung der nationalen Regierung von Aserbaidschan abgeschlossen.
Die nationale Regierung von Aserbaidschan ist das natürliche Ergebnis der durch die aserbaidschanischen Türken geführten jahrelangen nationalen Unabhängigkeitsbewegung. Die Bewegung 21 Azer unter der Führung von Seyid Cefer Pişeveri wurde mit der Gründung der nationalen Regierung von Aserbaidschan am 12. Dezember 1945 abgeschlossen. Aus diesem Grund ist die nationale Regierung von Aserbaidschan in der historisch-politischen Geschichte als die 21 Azer-Bewegung bekannt.
Die nationale Regierung von Aserbaidschan begann ihre Tätigkeit damit, die die nationale Autonomie der aserbaidschanischen Türken im Iran anerkannte, stellte ihre politische Richtung als unabhängiger Etatismus fest.

src=http://azerbaijans.com/uploads/piseveriiiieeee.jpg

Die nationale Regierung von Aserbaidschan hat mit großer Unterstützung von Aserbaidschan wichtige staatliche Tätigkeiten durchzuführen, z. B. die Eröffnung der staatlichen Universität von Tebriz und weiterer Schulen, die zu Verfügung Stellung nationaler Theater und der nationalen Philharmonie, der Nationalbibliothek, Errichtung von Straßen. Die nationale Regierung von Aserbaidschan hat in einem Jahr mehr Dienste geleistet, als die zwanzigjährige iranische Regierung.
Der amerikanische Jurist Uliyam Douglas ging 1950 nach Südaserbaidschan und erstellte mit der einheimische Bevölkerung die Liste über die Änderungen und Reformen der nationalen Regierung und des Ministerpräsidenten Seyid Cefer Pişeveri:
1.Die nationale Regierung von Aserbaidschan hat den Bodenreform umgesetzt
2.Die Regierung hat große Banken nationalisiert
3.Es wurden wichtige Gesetze zur Verhinderung der Bestechung verabschiedet
4.Sowohl in den Städten, als auch in Dörfern wurden mobile Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen gegründet
5.Die Preise wichtiger Produkte wurden kontrolliert, dem Hamstern von Grundnahrungsmitteln wurden schwere Strafen auferlegt
6.Das Sozialprogramm wurde umgesetzt, Arbeitsplätze geschaffen
7.Die nationale Armee von Südaserbaidschan wurde gegründet
Die wichtigsten Reformen der nationalen Regierung von Aserbaidschan innerhalb der einjährigen Regierungszeit:
1) Politische Reformen;
2) Moderne Reformen;
3) Sozial-wirtschaftliche Reformen.
Während der Zeit der nationalen Regierung von Aserbaidschan stellte die aus freiwilligen Volkseinheiten bestehende militärische Garde das Fundament der nationalen Armee. Die Garden wurden innerhalb kurzer Zeit zum Liebling des Volkes und trugen sehr viel zur Stärkung der nationalen Regierung, deren militärischer Macht, dem nationalen Selbstvertrauen, der Erstellung der Achtung. Der Widerstand der Garde gegenüber des viel stärkeren iranischen Pehlevi-Regimes und die Verteidigung der nationalen Regierung von Aserbaidschan ist ein unvergleichliches Beispiel für Patriotismus und Heldentum.
Die ernstzunehmenden Bestrebungen und Tätigkeiten von Seyid Cefer Pişeveri zur Gründung einer Organisation führten dazu, dass innerhalb kürzester Zeit die national-demokratischen Einheiten von Aserbaidschan sich vereinigt haben und den Grundstein für einen nationalen Staat gelegt wurden, welche den Willen und die Unterstützung des Volkes erfuhr.
Der zweite Teil der Reformen der nationalen Regierung von Aserbaidschan führte zu tatsächlichen Reformen im Land.
Der Zweck dieser Revolution war es, sich gegen die assimilierende Politik des iranischen Pehlevi-Regimes aufzulehnen und die nationale aserbaidschanische Identität zu wahren. Das Projekt zu modernen Änderungen mit der Bevorrechtigung der aserbaidschanischen Sprache begann vor November 1945, doch der offizielle Charakter begann am 6. Januar 1946 mit dem „Regierungsbeschluss zur Sprache“. Mit dieser Schrift wurde kundgetan, dass die offizielle Sprache von Aserbaidschan das türkische ist. Bis dahin wurde die türkische Sprache in vielen Schulen als Fach unterrichtet. Nach Annahme des Beschlusses wurden in kürzester Zeit erfolgreiche Ergebnisse erzielt. Die Eröffnung vieler sozialer Einrichtungen wie die Schule der bildenden Künste und Malerei von Aserbaidschan (19. Januar 1946), das staatliche Theater (23. März 1946), die Radioagentur von Aserbaidschan (4. Juli 1946) und der staatlichen Universität von Tebriz (6. Juni 1946) sind wichtige Entwicklungen dieses Prozesses. Im September 1946 mussten alle Fächer von September an im neuen Schuljahr im aserbaidschanischen Türkisch abgehalten werden und die erfolgreiche Umsetzung war ein Teil der modernen Reformen der nationalen Regierung.
Die mit den sowjetischen Truppen nach Südaserbaidschan ausgewanderten Autoren, Dichter und Journalisten Süleyman Rehimov, Süleyman Rüstem, Memmed Rahim, Osman Sarıvelli, Evez Sadıg, Cefer Hendan, Abbas Zamanov, Gulam Memmedli, İsrafil Nezerli u. a. trugen sehr viel zur Gestaltung der im Bereich der Literatur in Tebriz.
Ein anderer wichtiger Aspekt der modernen Reformen der nationalen Regierung von Aserbaidschan war die Einführung der Presse in der offiziellen Sprache. Zwischen 1945-1946 wurden im Süden von Aserbaidschan verschiedene Zeitungen und Zeitschriften wie „Veten yolunda“, „Azerbaycan“, „Feryad“, „Azad millet“, „Gelebe“, „Yeni Şerg“, „Maarif“, „Demokrat“, „Felahet“ (Tebriz), „Cövdet“ (Erdebil), „Urmiyye“, „Gızıl esger“ (Urmiye), „Veten“ (Miyana) gedruckt und die inneren politischen und literarisch-kulturellen Themen des Landes behandelt.
Die nationale Regierung von Aserbaidschan begann auch wichtige ernste Reformen, um soziale und wirtschaftliche Reformen durchzusetzen. Daneben mussten auch wichtige Sachen berücksichtigt werden, wie z. B. dass der Boden an Bauern an Bauern vergeben werden, in den Städten und Dörfern Krankenhäuser eröffnet werden, Straßen errichtet werden, die Wirtschaft unterstützt wird, die Arbeitslosigkeit verhindert wird.
In einer Zeit, wo die sozialen und wirtschaftlichen Reformen sehr schnell umgesetzt wurden, wurde die nationale Regierung von Aserbaidschan durch das persische Regime am 12. Dezember 1946 aufgehoben. Auch wenn vor kurzer Zeit die Regierung von Iran mit Verträgen, die mit Aserbaidschan unterzeichnet wurden, diesen unabhängigen Staat anerkannt hatte, marschierte im gleichen Jahr die persische Armee von Pehlevi in Aserbaidschan ein und beendete die Existenz der nationalen Regierung. Nach Einnahme von Aserbaidschan wurden tausende von aserbaidschanischen Türken massakriert oder ins Exil geschickt.
Die Gründer der nationalen Regierung von Aserbaidschan wie Seyid Cefer Pişeveri und weiterer Personen wurden gefoltert. S.C.Pişeveri starb am 11. Juli 1947 in der Nähe der Stadt bei einem rätselhaften Autounfall. Der Generalstaatsanwalt der Regierung, Firudin İbrahimi wurde in Tebriz hingerichtet, der Bildungsminister Mehemmed Biriya wurde durch die sowjetische Regierung mehr als 22 im Gefängnis gehalten. Die anderen Gründer der nationalen Regierung wurden ins Gefängnis oder ins Exil geschickt und gezwungen, unter schweren Umständen zu leben. Aufgrund deren Bestrebung für die Freiheit und Unabhängigkeit des aserbaidschanischen Volkes sind sie in die Geschichte eingegangen.
Auch wenn die Existenz der nationalen Regierung von Aserbaidschan nicht lange anhielt, hatte die Gründung und Tätigkeit dieser Regierung große Auswirkungen auf die späteren Freiheits- und Unabhängigkeitsbewegungen im Süden unseres Landes. Die erste nationale Regierung von Aserbaidschan durch Seyid Cefer Pişeveri war der Vorreiter von Unabhängigkeitsbewegungen im Süden des Landes und anderen Ländern der Welt.



Oxunub: 47647



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio