Hauptseite    » SPORT    » Olimpische    » Die olympische Bewegung   

Die olympische Bewegung

  


align=

Gegen Ende 1922  haben  die aserbaidschanischen Gewerkschaften im Bereich Gymnastik und Sport Interesse gezeigt. Diese Institutionen haben dafür gesorgt das Sportverbände gegründet werden, somit wurde mit viel Mühe in dem Land für die Infrastruktur gesorgt. 
Außer der in verschiedenen  Sportarten wurden ausgerichteten Wettbewerben wurde im ganzen Land Tourneen veranstaltet. Was sehr wissenswert ist, dass im Jahre 1925 in Baku unter den Namen „ die Olympische Spiele“ Wettbewerbe veranstaltet wurden.  Bei diesen Spielen wurde auch ins Programm ein bisschen Leichtathletik mit eingebaut. Dieser Fall zeigte in Aserbaidschan bei den Olympischen Spielen  sehr viel Interesse. 
Nach dem Aserbaidschan seine Unabhängigkeitserklärung  1922 abgelegt hatte, wurde es in der National olympischen Komitee aufgenommen. Aserbaidschans National Komitee, olympische Deklaration, Aserbaidschan Institution und Einrichtungen wurde es entwickelt. Durch das  Justizministerium wird es gesetzlich geschützt.  Die Internationale olympische Komitee wurde angenommen und somit können wir sagen, dass es eine unabhängige zivile Gesellschaft. 
Aserbaidschan hat im gleichen Jahr, in Barcelona an den 25. Jährigen Sommern Olympischen Spielen als ein unabhängiger Staat teilgenommen. Bis die Internationale olympisches Komitee anerkannt hat, wurden die Lizenz Wettbewerbe  Ergebnisse gegeben. Diesmal hat Aserbaidschan fünf Sportler an die Unabhängigen Staats Team bei den olympischen Spielen teilnehmen lassen. Bei den Barcelona Spielen hat Aserbaidschan eröffnete bei den „Olympischen Spielen“  ein neues Kapitel. Bei diesen Spielen wurde die aserbaidschanische Flagge in die Höhe getragen und die National Hymne wurde gesungen. 
Nach den Barcelona Spielen hat Aserbaidschan das Olympische Komitee vergrößert und hat auch an den Internationalen Olympiade teilgenommen.  Wie wir wissen, ist die Olympische Bewegung nicht nur für die olympischen Spiele. Im Rahmen von Aserbaidschan  wurden verschiedene Aktivitäten veranstaltet. 
Im Jahre 1994 wurde in Aserbaidschan, der Vorsitzender Mario Vaskes Rana des nationalen Olympischen Komitees wollte mit der Internationale Komitees Vorsitzenden Huan Antiono Samaransh  kennenlernen. Dafür sind die zur der europäischen olympischen Komitee Vorsitzenden Jack Rog zu Baku gekommen.  
Allgemein in den Jahren 1992- 1997 hat die aserbaidschanische nationale Komitee im Bereich Europa Sternen Olympiade Tagen teilgenommen. Es wurde vorgesehen in Baku Internationaler Lauf Tage zu veranstalten. Was im Jahre 1996 sehr wichtig ist, dass Aserbaidschan zum ersten Mal als unabhängig bei den Olympischen Spielen teilgenommen hat. Bei den athletischen Spielen wurde es unter der Aufsicht vom Staat gemacht. Die Sportler wurden vom Staat kontrolliert, somit zeigte sich ein positives Ergebnis. Bei der Olympiade haben aus Aserbaidschan 23 Sportler teilgenommen, davon hat einer eine Silber Medaille gewonnen. 
Aserbaidschaner nationaler Komitee für Olympiade wurden in den ersten fünf Jahren entwickelten Arbeiten nicht gegründet.  Deswegen müssen noch in diesem Bereich gearbeitet werden. Das nationale Komitee hatte am 31. Juli 1997 die Hohe Kammer Komitee für die neue Verwaltung festgelegt. Ilham Aliyev wurde als der neue Vorsitzende des nationalen olympischen Komitees gewählt. Er hat die neuen Gebiete und Bereiche festgelegt. Wenn wir von dem national olympischen Komitee Aktivität bewerten sollen, können wir sagen, dass die Aktivitäten verschiedene Zeitabschnitte zeigen.  Mit dem chronologischen  Arbeiten können wir es sehen. In dem ersten Zeitabschnitt wurde olympische Bewegung nicht untersucht und auch nicht bewertet. Die Aktivität ist nur in der Internationalen und Kontinents Komitee eingeschränkt. Sowie in Aserbaidschan als auch außerhalb von Aserbaidschan wurde das Nationale olympische Komitee nicht empfunden. 1
Im Jahre 1998 haben aserbaidschanische Sportler zum ersten Mal in der Winter Olympiade teilgenommen.  Der 18. Winter Olympiade wurde in der Stadt Nagano von Japan veranstaltet. Von Aserbaidschan haben nur fünf Sportler teilgenommen.  Im Jahre 2000 Hat Aserbaidschan in Syndey in der Olympiade 2 Gold und eine Bronze  Medaillen gewonnen. Aserbaidschan hat bei Gruppen Wettbewerben bei  199 Länder wurde nur 34. Aber unter den europäischen Ländern wurde Aserbaidschan 23. Dieser Erfolg war bei der Olympischen Bewegung zum ersten Mal. 
Im Jahr  2002 nahm Aserbaidschan zum zweiten an den Winter olympischen Spielen teil. Soit Lake Sity der Stadt von Amerika haben drei Sportler teilgenommen. Endlich zeigte nun Aserbaidschan im Jahre 2004 in Athen bei der Olympiade einen großen Erfolg. Fünf Medaillen nahm Aserbaidschan nach Hause. 
Im Jahr 2008 wurde in China die olympische Spielen veranstaltet. In diesem Jahr nahm Aserbaidschan 1 Gold, 2 Silber und 4 Bronze Medaillen mit nach Hause. 
Heute wird in Aserbaidschan in 64 verschiedenen Richtungen Sport getrieben. Es gibt 53 Sportverbände, 66 Sport Institutionen und 60 Sportsvereine. Es sind 170 Sportschulen in Betrieb. In den Verbänden sind 23 olympische Sportarten vorhanden und 36 nicht olympische Sportarten.  Im Momentan sind mehr als 365489 Menschen die sich mit Gymnastik und Sport beschäftigen. In den letzten 15 Jahren hat Aserbaidschan bei den internationalen Spielen mehr als 100 Medaillen mit nach Hause genommen. Aserbaidschan veranstaltet sowie  europäische als auch internationale Meisterschaften. 
Jedes Jahr veranstaltet Aserbaidschan in verschiedenen Gebieten sowie Kunstturnen, Taekwando, Ringen, Boxen und Karate sowie olympische Wettbewerbs. In Aserbaidschan dank dem Sport Bereich das Image vom Land einen positiven Eindruck. Die Sportarten haben sich heute in Aserbaidschan sehr verbreitet. 



Oxunub: 84039



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio