Hauptseite    » TOURISMUS    » Tourismusgebiete    » Die Stadt Gökgöl   

Die Stadt Gökgöl

  


align=
Entfernung nach Baku: 364 km
Verbindung: Busverbindung Bakü-Gökgöl, Bakü-Gence
Die Dörfer Mihaylovka, Yeni Zod und Toğana von Gökgölün wurden zu touristischen Zentren umgewandelt.
Die im XIX. Jahrhundert im Stadtzentrum von Gökgöl ansässigen deutschen Bewohner haben das ehemalige Dorf in Yelenendorf umbenannt.
40 km vom Stadtzentrum von Gökgöl entfernt befindet sich der Wald Gök-göl. Als Beispiel zu den Denkmälern in der Region zählt der Turm im Dorf Sarıkaya aus dem XII. Jahrhundert, die  Burg im Dorf Zurnabad aus dem XII. jahrhundert, die lutherische Kirsche in der Stadt Hanlar aus dem XIX. Jahrhundert, die «Gabriel-Kirche» im Dorf Şehriyar aus dem XVII. Jahrhundert, die Beyaz köprü» im Dorf Topalhesenli aus dem HII. Jahrhundert, die Brücke über dem Fluss Genceçay mit dem Namen «İkigözlü köprü» (XVI. Jahrhundert) und die Brücke «Üçgözlü köprü» (XIX. Jahrhundert). Im Drof Şehriyar können Teppiche gekauft werden.
In der Stadt gibt es das Koroğlu-hotel und Herbergen.




Oxunub: 80344



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio