Hauptseite    » TOURISMUS    » Tourismusgebiete    » Astara   

Astara

  


align=
Entfernung nach Baku: 313 km
Verbindung: Busverbindung Baku - Astara; Eisenbahnverbindung Baku - Astara
Ein Teil von Astara, eine der ansehnlichsten Regionen von Aserbaidschan ist mit der Bergkette Talış, der andere Teil mit Tiefebenen bedeckt. 1886 hat der französische Maler Alberto Pepin die Talış-Berge, das Leben der einheimischen Bevölkerung, deren Kultur, Traditionen, Kleidung in seinen Werken dargestellt.
In dieser Region gibt es mehr als 400 historische Werke, die bis in unsere Zeit überdauert haben. Die meisten der Denkmäler befinden sich in den Bergdörfern. Im Dorf Sindan befindet sich der Turm Babek kulesi, im Dorf Nidus ein weiterer Turm, eine Herberge im Dorf Şahağac aus dem XII. Jahrhundert, im Dorf Penser die Moscheen Hacı Timur und Hacı Cahanbaxış, der Hammam Meşedi Abutalıb, im Dorf Erkivan der Hammam Kerbelayi Hamid Abdullah, welche alle aus der gliechen Epoche stammen. Im Dorf Kaleci gibt es eine Karawanserei aus dem VII. Jahrhundert, eine Nekropole aus dem III. - I. Jh. v. Chr., eine Burgruine, ein Mausoleum, Statuen aus der Bornze- und Steinzeit.
Im Ethnologischen Museum der Stadt werden Münzen und Gegenstände aus der Region ausgestellt. Vor allem die mehr als 2000 Steinfiguren sind sehenswert.
In der Stadt befinden sich zahlreiche Hotels.




Oxunub: 13456



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio