Hauptseite    » TOURISMUS    » Tourismusgebiete    » Die Stadt Şamahı   

Die Stadt Şamahı

  


align=
Entfernung nach Baku: 135 km
Transportmittel: Transportmittel zwischen Baku und Şamahı
Şamahı ist das Zentrum von Şirvan. Die Stadt Şamahı war im 6. Jahrhundert die Hauptstadt des Şirvanşah Staates. 
In Şamahı gibt es zahlreiche Orte, deren Namen Hinweise zu interessanten Ereignissen in der Vergangenheit liefern. Das Dorf Melhem ist mit ihren Heilpflanzen in einer Höhle in der Nähe der Stadt bekannt.
Unter den historischen aserbaidschanischen Städten hat Şamahı eine besondere Stellung. Der Aufbau des Bodens von Şamahı haben seit jeher die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich gelenkt. Die eigenständige Natur, das milde Klima, die Mineralquellen verleihen dieser Region eine besondere Stellung. Das Klima in der Region ist weder sehr warm, noch sehr kalt. In den Hängen der hohen Berge wachsen Eichen, Buchen, weite Weideflächen und Hecken und bieten vom Frühling bis zum Herbst eine wunderschöne Aussicht. In Şamahı wachsen mehr als 50 Heilpflanzen. Die umfangreichen Besonderheiten der Wälder sind für die Tiere und Vögel sehr geeignet. Die Flora von Şamahı besteht aus Rehen, Wildschweinen, Bären und Wildkatzen. In den bergigen Gebieten sind die Temperaturen im Sommer etwas wärmer, im Winter hingegen herrscht ein gemäßigtes Klima. In der Region fällt 40-80 Tage regen. Die Schneedecke ist im Allgemeinen zwischen 30-50 cm dick.
Şamahı wird sowohl im Sommer, als auch im Winter von Touristen und Naturliebhabern besucht. Der unter den Bergsteigern sehr beliebte Berg Babadağ befindet sich auch in Şamahı. Die Flüsse Karaçay, Velevleçay Girdmançay entspringen aus Babadağ.  
12 km nordöstlich der Stadt Şamahı, in 1400 m Höhe befindet sich in der Ortschaft Pirgulu die Sternwarte „Nesreddin Tusi“. Um die Naturschönheiten dieser Region zu schützen, wurde hier das 1521 Hektar große Naturgebiet «Pirkulu» errichtet.
Die Stadt Şamahı hat eine reiche Natur und eine sehr frühe Geschichte. In Şamahı gibt es zahlreiche archäologische und architektonische Denkmäler: die Cuma-Moschee mit zwei Minaretten (743), das Şahi Handan-Grabdenkmal (15. Jahrhundert), das Pirmerdekan-Grabdenkmal (13-14. Jahrhundert), die Gülüstan-Burg (11-12. Jahrhundert) sind sehr interessant.
In Şamahı gibt es zahlreiche Hotels, touristische Anlagen und Restaurants.



Oxunub: 81412



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio