Hauptseite    » TOURISMUS    » Tourismusgebiete    » Die Stadt Zagatala   

Die Stadt Zagatala

  


align=
Entfernung nach Baku: 372 km
Verbindung: Busverbindung Baku-Zagatala; Bahnverbindung Baku -Berde-Balaken
Die Hälfte der Region, vor allem die bergigen Gebiete, ist von Wäldern bedeckt. Für den Binnentourismus gibt es hier geeignete Stellen. Die Wege für Touristen zu Fuß oder mittels Pferd bieten eine Gelegenheit, um die Tiere und Vögel zu beobachten, Fotos zu schießen und Videoaufnahmen zu machen. Hier sind zahlreiche Raststätten für Touristen vorhanden. ist eine gemischte Stadt. Hier leben neben den Aserbaidschanern auch zahlreiche andere Völker wie Avarlar, Lezgiler, Tsahurlar, Russen, Tataren, İngiloylar u. a.
ın der Stadt gibt es zahlreiche historische und kulturelle Objekte. In den Dörfern Gözbarahh und Galal gibt es Moscheen aus dem HVIII. Jahrhundert, im Dorf Mazıh die Burg Adban aus dem XII. Jahrhundert und Moschee aus dem XVII. Jh., im Dorf Kebeloba zwei Denkmäler aus dem HIV. Jh., im Dorf Yukarı Çardahlar die Peri-Burg, im Dorf Pasan die Arnavut-Burg aus dem XIV. Jh., die Çingözkale-Burg u. a.
Das Klima von Zagatala bot die Gelegenheit eines Ortefür den Bergtourismus. In der Stadt Zagatala befindet sich neben dem Park eine Burg aus dem Mittelalter. Die Matrosen der «Potemkin» versteckten sich in dieser Burg. 
In der Stadt gibt es Campinganlagen für Touristen, Raststätten und Hotels.




Oxunub: 17108



Azərbaycan Televiziyaları
İnternet Radio